freelance translator. freelance project manager, organisator. likes to build bridges.
interested in China, Chinese (digital) culture & new media art, social media, translation & more.

Posts Tagged ‘Ars Electronica’

“Labor der Zukunft” (Teil 1)

Unter dem Titel “Labor der Zukunft” hat die chinesische Kunstzeitschrift “画廊” (“Gallery”) in ihrer Nummer vom September 2011 ein Interview veröffentlicht, das der chinesische Kurator Zhang Xiaotao im Laufe des Augusts mit mir geführt hat – eine “Einführung” in die Ars Electronica für die chinesischen Leser: http://www.hlart53.com/index.php?action=news&do=d&id=692&page=1

Hu Yong: Bürgerjournalismus in China

Dieser Text ist ein Exzerpt aus einem längeren Text und wird im Katalog zur Ars Electronica 2011 veröffentlicht. Hu Yong ist einer der Sprecher der Konferenz “public square squared – how social fabric is weaving a new era” (4. September 2011, Brucknerhaus Linz), die von Isaac Mao und David Sasaki kuratiert wird. Bürgerjournalismus in China [...]

Prix Ars Electronica – Digital Communities 2011

Die Kategorie “Digital Communities” des Prix Ars Electronica wurde dieses Jahr zum achten Mal ausgeschrieben, und zum achten Mal habe ich die Vorarbeiten und die Jurysitzung gemanagt – für mich eines der inspirierendsten Projekte überhaupt, und die Jury-Sitzungen sind mein jährliches Highlight. Die diesjährige Jury bestand aus Beatrice Achaleke (Wien), Graham Harwood (UK), Aaron Koblin [...]