freelance translator. freelance project manager, organisator. likes to build bridges.
interested in China, Chinese (digital) culture & new media art, social media, translation & more.

Klassische Romane, neu erfunden via Social Media

Auf Tea Leaf Nation ist eben ein spannender Artikel über die Nutzung von Social Media fürs Geschichtenerzählen erschienen. Ein Mr. Ponder postet auf Sina Weibo fiktive Gespräche zwischen Figuren aus den berühmtesten klassischen Romanen: Geschichte der Drei Reiche (@三国微博), Reise in den Westen (@西游记微博), Räuber vom Liangshan-Moor (@水浒微博) und Traum der Roten Kammer (@红楼微博), was ihm quasi über Nacht 200.000 Follower einbrachte. Diese “Romane” sind gespickt mit Anspielungen auf aktuelle “soziale Zwischenfälle” und stellen einmal mehr die unglaubliche Kreativität und Gewitztheit der chinesischen Netizens unter Beweis, wenn es darum geht, ihre Meinungsfreiheit einzufordern und Katz und Maus mit den Zensoren zu spielen.

Der Artikel auf Tea Leaf Nation ist hier zu finden (EN): http://tealeafnation.com/2012/08/chinese-author-reinvents-the-novel-through-social-media/

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.